SUCCESS STORIES GESUNDHEIT & MEDIZIN 

 

«SHOPPER» AUCH IM GESUNDHEITSSEKTOR ERFOLGREICH IM EINSATZ

Flächendeckende Medikamentenversorgung. Der Pharmagrossist Galexis gewährleistet eine flächendeckende und termingerechte Medikamentenversorgung in der Schweiz. Zu seinen Kunden zählen Apotheken, Arztpraxen, Drogerien, Spitäler und Heime. Kunden, die über kein Kassen-, POS- oder Warenwirtschaftssystem oder einen Computer mit Internetanbindungen verfügen, setzen zur Medikamentenbestellung seit über 20 Jahren verschiedene von Galexis zur Verfügung gestellte autonome Bestellgeräte ein. Diese werden ihnen von Galexis kostenlos zur Verfügung gestellt. In einem umfangreichen Projekt wird Dataphone damit betraut, eine neue Lösung für Galexis zu entwickeln, um die Medikamentenbestellung zu vereinfachen und zu vereinheitlichen. Dies beinhaltet nicht nur die Entwicklung einer entsprechenden Bestellsoftware, sondern auch den Austausch und die Neubeschaffung von Geräten zur Bestellerfassung. Unter dem Namen GaliPhone wird das Projekt lanciert..

iPhones statt Memor-Geräte. Bei Galexis sind derzeit gut 360 Memor-Geräte im Einsatz, davon 250 bei Ärzten, jeweils 50 in Drogerien und Spitälern und 15 bei Galexis Mitarbeitenden (innerhalb des Praxis-Serviceteams für Inventurerfassung). Das Ärztezentrum Brunner Pharma, ein Standort von Galexis in St. Gallen, setzt auf ca. 380 Bestellgeräte zweier verschiedener Hersteller. Der grösste Teil davon entfällt ebenfalls auf Arztpraxen. In den nächsten zwei Jahren ist der Austausch von rund 440 Geräten geplant. Dabei handelt es sich um die Ablösung von Geräten bei bestehenden Kunden sowie Neugeräte für Neukunden. Ausgetauscht werden die verschiedenen Modelle gegen iPhones der Generation 5S. Sämtliche iPhones sind ausgerüstet mit einer Linea Pro-Scanhülle, die alle Vorteile eines Industriescanners besitzt und mehrfach erfolgreich in diesem Geschäftsumfeld eingesetzt wird. Durch die Schutzhülle sind die Geräte zudem sturzgeschützt und wasserfest.

Modernste Bestellerfassung mit Shopper. Auf den iPhones läuft Shopper, die smarte Bestelllösung von Dataphone. Shopper erfüllt alle Muss-Anforderungen aus dem Galexis-Lastenheft. Standardmässig ist die Applikation in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch verfügbar und auch bei grossen Artikelmengen werden schnelle Abfrageergebnisse erzielt. Durch die lokal installierte App und einem performance-optimierten Synchronisationsprozess kann weitgehend netzwerkunabhängig gearbeitet werden. Die hervorragende Display-Qualität lässt zudem die Nutzung von Bildern zu, was verschiedene Bestellprozesse vereinfacht. Künftig übermittelt GaliPhone Daten an IP Galexis, von dort werden diese je nach Einstellung des Geräts an das ERP-System oder in den Warenkorb e-galexis weitergeleitet. Die neuen Geräte werden über die bestehende XML-Schnittstelle an die bestehenden Systeme angebunden. Der Projekt Kick-Off und diverse Workshops finden Anfang 2017 statt, Roll-Out und Go-Live gehen im Oktober 2017 mit den ersten 75 Geräten über die Bühne. Weitere 365 Geräte werden nun schrittweise ausgerollt.

Die Projektziele im Überblick

  • Customizing der Gerätefunktionalitäten auf Bestellablauf Galexis inkl. Realisierung der Standardschnittstelle
  • Einführung von GaliPhone bei Neukunden
  • Vereinheitlichen des Ablaufs von Bestellungen und Bestellbestätigungen an Galexis Kunden inkl. Realisierung der entsprechenden Standardschnittstellen
  • Vereinheitlichen der Informationen an Galexis Kunden über die Verfügbarkeit und Lieferung von Waren
  • Durch das Projekt sicherstellen, dass das Konzept auf Gesetzeskonformität überprüft und entsprechend freigegeben wird

 SICHERE BESTÄNDE FÜR SPITÄLER & MEDTECH-FIRMEN

 

 

Spitalmaterialien im Überblick. Kantonspitäler müssen ebenfalls stets den Überblick über alle Spitalmaterialien (z.B. Medikamente, Kleidung, Messgeräte oder auch sensible Proben) halten.
Das Arbeiten mit Papier ohne richtige Datenerfassungsgeräte ist sehr fehleranfällig und teuer. Daher lohnt es sich stark die Datenerfassung zu digitalisieren.

  • Die Station erhält volle Transparenz über Arzneimittel, Proben, Arbeitsmaterialien und -utensilien
  • Automatische Bedarfsanforderung
  • Einfache (Nach-) Bestellung mit Shopper Bestell-App
  • Wareneingangshandling aus Lager und von Direktlieferanten
  • Bewirtschaftung des Arzneimittelbestands

 

Sicherer Transport von Blutproben.
Gerade in der Medizinalbranche spielen Kriterien wie die Temperatureinhaltung und der sichere Transport der Ware eine grosse Rolle: So werden beispielsweise die Blutproben von Viollier über die Track- and Trace-App Hermes zum richtigen Zeitpunkt an die entsprechenden Laboratorien zur Analyse transportiert.

 

  • Geführte Transporte nach Zielzeit gesteuert
  • Vollständige Nachvollziehbarkeit über Track & Trace
  • Verifizierte Zustellung, Proof of Delivery

 

Effiziente Arzneimittelversorgung.
Werden sie effizienter in der Arzneimittelversorgung, in dem Sie eine exakte Bestandesführung auf definierten Plätzen im Lager haben, in der Apotheke einen automatischen Warennachschub besitzen, und so Wegzeiten, Platz und Geld einsparen!

 

  • Volle Transparenz der Arzneimittelbestände
  • Effiziente, digitale und sichere Warenflüsse dank Scanning
  • Visualisierung der Warenflüsse, Arbeitsfortschritte und Auftragsstatus
  • Manuelle oder vollautomatische Kommissionierung